• Start
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • DG 100
  • DR 400
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Ka 6
  • LSC
  • LSC
  • LSC
  • AVO 68
  • Ventus 2cxm

Jugend gewinnt 6. Platz beim Volleyballturnier 2015

Beim Volleyballturnier der Luftsportjugend Rheinland-Pfalz, dieses Jahr veranstaltet von unseren Freunden aus Idar-Oberstein, landete unsere Jugendmannschaft auf dem 6. Platz von 16.

Flugplatz an einem kalten Morgen
Flugplatz an einem kalten Morgen

Am Samstag, dem 28.02.2015 um kurz nach 6 Uhr morgens brannte im Vereinsheim wieder Licht. Draußen war es kalt, die Landebahn, der Asphalt auf dem Vorfeld und die Bäume waren in frostigem Glanz gehüllt.
Eine kurze, aber dennoch irgendwie lange Nacht voller Luftmatratzenquietschen ging gerade für vier der insgesamt sechs LSC-Volleyballer zu Ende. Ein kurzer Blick in die müden Gesichter der Kameraden genügte, um erste Prognosen über die Endplatzierung am Turnier abgeben zu können - aber das Summen der Kaffeemaschine machte wieder Hoffnung.

Die einen machten sich für den Tag fertig, während andere ein Frühstück organisierten. Schließlich erreichten uns auch die beiden restlichen Kameraden, die unser Volleyballteam vervollständigten.
Gegen 7:45 Uhr war es dann so weit: Auf geht's nach Idar-Oberstein, oder genauer gesagt: In die Sporthalle im nahegelegenen Niederwörresbach.
Dort angekommen, freuten wir uns gleich über die freundliche Begrüßung bekannter Gesichter der Turniere der vergangenen Jahre. Aus den Lautsprechern schallerte Musik, unterbrochen von den Organisatoren, welche Informationen zu Beginn der Spiele, Regeln und Tagesplanung verkündeten. Das Team LSC Dillingen machte sich warm und spielte sich ein.

Gegen 10:30 Uhr begannen die ersten drei Spiele. Auch wir waren direkt dran: Feld 3 - AC Pirmasens gegen LSC Dillingen. Mit deutlichem Vorsprung gewann der LSC das erste, sehr wichtige Spiel. Auch die Folgespiele, welche immer zwischen 30 und 45 Minuten nach dem jeweils vergangenen Spiel stattfanden, konnte der LSC fast immer für sich entscheiden, oft auch mit großem Punktevorsprung. Die Pausen zwischen den Spielen wurden genutzt, um sich zu stärken und sich mit den anderen Jugendlichen auszutauschen.

Am Ende der ersten Spielrunde konnte sich der LSC den zweiten Platz in der Gruppenplatzierung, hinter Westerwald und vor Pirmasens, bei insgesamt 8 Gruppenteilnehmern, sichern.

In der folgenden Spielrunde mit 4 Spielen verließen uns leider langsam die Kräfte, weshalb sich die Dillinger nur das Spiel gegen Idar-Oberstein sichern konnten. Dank der herausragenden Leistung der vorangegangenen Spiele war uns aber schon ein Platz unter den Top 8 sicher.

Den Abschluss des eigentlichen Turniers für den LSC Dillingen bildete das Spiel um Platz 5, wieder gegen den AC Pirmasens. Glückwunsch an dieser Stelle an die Pirmasenser zum verdienten Sieg und Platz 5.

Im Finale konnte die Mannschaft Westerwald I den Sieg für sich entscheiden. Verletzungen blieben während des gesamten Turniers aus.

Später am Abend fand dann die Siegerehrung, das Essen und die Feier am Flugplatz in Idar-Oberstein statt. Das Highlight der Party war ganz klar die Speed-Rock-Band Speedbottles Weedbottles, welche Klassiker von Led Zeppelin, AC/DC, o.ä. und eigene Songs spielte.

Vielen Dank an Hanno Thielen, Julian Kreis, Florian Spath, Dustin Deffner, Dominique Deffner und Marc Philippi für die tolle Leistung bei den Spielen!

Danke auch an die Luftsportjugend Rheinland-Pfalz und den AC Idar-Oberstein für die ganze Veranstaltung und, dass ihr euch immer über unser Kommen freut. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die Turniere der nächsten Jahre.

Zurück