• Start
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • DG 100
  • DR 400
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Ka 6
  • LSC
  • LSC
  • LSC
  • AVO 68
  • Ventus 2cxm

Flugplatz

Unser Flugplatz liegt am nordöstlichen Stadtrand von Dillingen in idyllischer Umgebung. Markante Geländemerkmale sind aktive und stillgelegte Kiesgruben im gesamten Umfeld und der Litermont, die höchste Erhebung in der Nähe, östlich des Geländes. Die Saar fließt ca. 5 km westlich des Platzes. Am Platz befindet sich eine Halle und hieran angebaut unser Vereinslokal, die “Fliegerstube”. Platzhalter ist die Stadt Dillingen/Saar, von der wir Gelände und Halle gepachtet haben.
Die Ausrichtung der Grasbahn ist 06/24. Aus Rücksicht auf die Anwohner einer benachbarten Wohnsiedlung im Süden ist für alle Flugzeuge ausschließlich die nördliche Platzrunde in Betrieb. Segelflugstarts werden sowohl im Windenstart (ca. 800 m Seillänge) als auch im F-Schlepp gemacht.
Die Thermikwahrscheinlichkeit in der Umgebung des Flugplatzes ist recht hoch. Eine sichere Thermikquelle ist auch bei nicht so gutem Wetter die Dillinger Hütte , 4 km südöstlich des Platzes.

Umgebung

Nördlich des Flugplatzes schließt sich der Naturpark Saar-Hunsrück an. Mit seinen ausgedehnten Waldgebieten, dem Saar- und Moseltal, vielen Seen und unzähligen Hügeln und Täler ist er einer der landschaftlich reizvollen und thermisch besten Gebieten Deutschlands. Entlang des Hunsrücks verlaufen sehr gute Segelflugstrecken bis zum Rhein.
Etwa 20 Minuten Autofahrt benötigt man zu einem Ausflug nach Völklingen zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte, einem stillgelegten Hüttenwerk mit langer Tradition, das inzwischen als Kulturzentrum ausgebaut ist. Ebenso erreicht man die Metropolen der Region, z.B.:

Anfahrt

  • Luftsportclub Dillingen/Saar e.V.
    Haienbachweg 12
    66763 Dillingen