• Start
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • ASK 21
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • Astir
  • DG 100
  • DR 400
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Duo Discus
  • Ka 6
  • LSC
  • LSC
  • LSC
  • AVO 68
  • Ventus 2cxm

Sport Audit Luftsport

Über die Winterpause 2011-2012 wurde ein Teil der Winterarbeit dafür genutzt, den Verein fit zu machen um den Anforderungen des Sportaudits Luftsport gerecht zu werden.
Anfangs stellte man sich die Frage: Steht der Aufwand in Relation zum Nutzen? Nach Abwägung aller Punkte stand ein klares JA, denn das Audit bietet eine gute Möglichkeit, einen Verein in vielerlei Hinsicht “auf die sichere Seite” zu bringen. Es ist zudem eine große Hilfe für Vereinsführung und Mitglieder und das, ohne Bürokratie aufzubauen. Es war in der Vorbereitung allen noch einmal klar geworden, dass ein Luftsportverein wie der LSC Dillingen erhebliche Anforderungen erfüllen muss:

  • Er wird steuerlich und finanztechnisch als Non-Profit-Betrieb angesehen,
  • Luftrechtlich ist er Teil eines Ausbildungs-Betriebes, deshalb ja auch ein Ausbildungshandbuch und Teil der Camo als Luftfahrt-technischer Betrieb (auch dort gibt es ein entsprechendes Wartungs- und Instandhaltungs- Handbuch)
  • Als Flugplatzbetreiber regelt er den Flug- Betrieb am Segelfluggelände mit allen rechtlichen, umweltrechtlichen, … Auflagen
  • Für die Aktivitäten muss er zahlreiche Versicherungen als komplexer Betrieb nachweisen

Ob wir das wollen oder nicht, steht gar nicht zur Debatte, wir sind ein komplexer Betrieb mit vielen Regeln, Anforderungen und Pflichten.
Nach Durchforsten aller Anforderungen wurde ein Aktionsplan mit kleinen und großen Maßnahmen festgelegt. Aus dem Farbenlager wurden viele alte Dosen fachgerecht entsorgt und der Rest im Sicherheitsschrank untergebracht. Das Öl- und Kraftstofflager wurde mit neuen Auffangwannen versehen und die Zentralheizung erhielt neue Doppelwandtanks. Und zu Abschluss wurde alle Mitglieder intensiv geschult. Trotz der vielen Arbeit und auch finanziellen Belastung sind wir jetzt mehr denn je davon überzeugt, dass sich die Arbeit gelohnt hat. Wir haben es letztendlich gemeinsam geschafft und können jetzt sicher sein, dass wir in allen Punkten ruhiger schlafen können.

Wir können andere Vereine nur ermutigen, ebenfalls die Zertifizierung anzustreben. Es lohnt sich für Verein und Mitglieder.

Frank Mauer

vorher – nachher: der Heizöltank
vorher – nachher: der Heizöltank

Das Zertifikat und die Rezertifizierung bis 6. 3. 2015

Das Zertifikat und die Rezertifizierung bis 6. 3. 2015 (247,9 KiB)